Buns/Brötchen – Low Carb

Low Carb ist in aller Munde, und wenn man gerne auf Kohlenhydrate verzichten möchte, dann ist es wirklich schwer, einen adäquaten Ersatz für das Sonntagsbrötchen oder gar für einen guten Burger zu bekommen.

Daher habe ich mal im Netz herumgesucht und nach einigem Probieren ein wirklich gutes Rezept gefunden und es ein wenig an unseren Geschmack angepasst. wir hoffen, es gefällt Euch so wie uns. Und auch an einem Sonntag sind sie schnell zubereitet!


Die Zutaten für die Low Carb Buns/Brötchen

Die Zutaten:

  • 25g Flohsamenschalenpulver
  • 150g Mandelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eiklar/Eiweiß (Größe L)
  • 3 Prisen Salz
  • 250ml kochendes Wasser
  • ggfs. etwas Sesam oder Mohn zum bestreuen

Das Rezept an sich ist relativ einfach – Zubereitung:

Zunächst vermengt ihr die Flohsamenschalen, das Mandelmehl sowie das Backpulver mit dem Salz. Dann schlagt ihr das Eiklar in einer separaten Schüssel zu Eischnee auf (Ihr dürft gerne den Test machen, ob er fest genug ist 😉 ).

Dann hebt ihr den Eischnee unter das Mandelmehl. Zum Schluss gebt Ihr das kochende Wasser hinzu und rührt so lange, bis der Teig eine zähflüssige Konsistenz erreicht hat.

Nur keine Panik! Am Anfang scheint der Teig tatsächlich viel zu flüssig zu sein, doch er wird dann schnell fest.

Nun könnt Ihr mit einem Löffel sechs Fladen auf einem Backblech formen. Achten auf genügend Abstand der Teiglinge zueinander!

Jetzt könnt Ihr, wenn Ihr möchtet, noch etwas Sesam oder Mohn über die Brötchen geben.

Dann könnt Ihr das Backblech mit den Brötchen direkt in den auf 170°C vorgeheizten Ofen (Umluft) geben. Die Backzeit liegt zwischen 40 und 45 Minuten. Ohne Umluft bei 180°C un 45-50 Minuten.

Wichtig: Öffnet während des Backens auf keinen Fall die Ofentür um nachzusehen – die Brötchen fallen direkt wieder zusammen!

Nur noch abkühlen lassen.

Wenn die Brötchen fertig sind, dann holt sie raus und legt sie unbedingt auf ein/en Abkühlgitter/-rost, da die Brötchen noch ein gutes Stück schwitzen und erst nach dem Abkühlen stabil sind.

Nun könnt Ihr sie ganz normal essen.

Guten Appetit!


LECKER!

Nährwertangaben* Rezept:
Brennwert:1063,3 kcal
Fett:83,33g
Köhlenhydrate:10,98g
davon Zucker:7,60g
Eiweiß49,99g
Salz:7,55g
*gemäß den Nährwertangaben der Produkte und nährwertrechner.de

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen